SUPERTRAMP spielten ein Jahrzehnt lang weit vorne im Konzert der „Supergruppen“ und kreierten eine unverwechselbare Melange aus Progressive-Rock und hochmelodischem Pop, geerdet mit R&B und wohldosierten Infusionen aus Klassik und Jazz, klanglich geprägt durch das Saxophon, den originären Sound des Wurlitzer-E-Pianos und die kontrastreichen Stimmen und Charaktere der Protagonisten Rick Davies und Roger Hodgson, die jedoch seit Mitte der 80er Jahre nie wieder gemeinsam auftraten.
Wer den klassischen SUPERTRAMP-Sound wieder erleben will, sollte sich DREAMER nicht entgehen lassen: die Saarbrücker Formation hat sich die originalgetreue Umsetzung der komplexen Arrangements auf die Fahne geschrieben - verbunden mit einer druckvollen Live-Performance, die die Musik nicht zuletzt auch optisch unterstützt.
 
 
News
TOFFBLOG IM DOPPELPACK
Gleich 2 Toffblogs, von unseren Freiluftkonzerten im August, sind fertiggestellt (Toffblog).
Update 27.08.17
HARMONIE 2017
Auch in diesem Jahr fahren wir wieder die Harmonie in Bonn an (Freitag, 17.11.).
Update 31.07.17